Vorurteilsbewußte Erziehung und Bildung

Wir wollen sie nicht und haben sie doch - Vorurteile!

Vorurteile sind scheinbar einfache Antworten auf die immer kom-
plexer werdenden Fragen unseres Lebens. Aus der Sozialpsychologie
wissen wir, dass alle Menschen Vorurteile haben und dass wir sie so-
gar brauchen. Unser menschliches Gehirn ist zu klein, um alle kom-
plexen Informationen, die auf uns einströmen, zu sortieren und zu
verarbeiten. Wir müssen vereinfachen, und dadurch entstehen schnell
Stereotype und Vorurteile im Kopf. Als pädagogische Fachleute
sollten wir uns immer wieder reflektieren und uns mit den eigenen
Vorurteilen bewusst auseinandersetzen.

Unsere Seminarinhalte:
- Haben Kita-Kinder eigentlich schon Vorurteile?
- Was genau meint ‚vorurteilsbewusste Erziehung‘?
- Wie kann ich die Diversität in meiner Einrichtung positiv
   stärken und Kinder in ihrer Verschiedenheit unterstützen?
- Wie kann ich auf Hänseleien und Abwertung im Kita-Alltag
   reagieren?
- Welche Spielmaterialien unterstützen vorurteilsbewusste
   Erziehung?

Referentin: Susanne Wittenberg
Termin: 20.04.2021    09:00 - 16:00 Uhr (Di)
21.04.2021    09:00 - 16:00 Uhr (Mi)
Ort: Digitale Veranstaltung,
0, 0 Zuhause
Kursgebühr: 185,00

Dieses Seminar wurde bereits erfolgreich abgeschlossen!